Blog-Stöckchen: Was bringen Marketing-Blogs?

Seit gestern ist das Blog-Stöckchen in meiner Hand. Zugeworfen hat es mir Peer Wandinger von Selbstaendig-im-Netz.de. Dafür vielen Dank.

Blog-Stöckchen sind neben Blog-Paraden eine weitere Möglichkeit für Blogs untereinander zu kommunizieren. Positiver Nebeneffekt ist der zusätzliche Traffic den man ganz nebenbei bekommt.

Prominenter Stockbesitzer war neben Peer auch schon Vladimir Simovic von Perun.net. Initiator des ganzen ist Michael van Laar, der gern wissen wollte, warum Marketing Blogs gestartet wurden und was sie bringen. Auf dessen Blog findet man auch die Liste der bisherigen Teilnehmer (aus verständlichen Gründen nicht mehr ganz aktuell).

Folgende Fragen waren zu beantworten:

Seit wann gibt es das Blog?

Geldkrieg.de gibt es seit dem 5. April 2008 und ist somit noch nicht einmal 4 Monate online. Dennoch ging es bisher steil bergauf und ich kann inzwischen pro Tag fast 300 Besucher zählen, was gar nicht mal so schlecht ist, da davon gerade einmal 2% von Suchmaschinen kommen. Das heißt also dass 98% wirklich an meinem Blog selbst interessiert sind und nicht nur nach Gina-Lisa oder Tim-Tube suchen 😉

Was war der Auslöser das Blog zu starten?

Der Auslöser war ganz klar der Tag, an dem ich durch Zufall auf www.bloggingexperiment.com gelandet bin und dort gelesen habe was man mit einem Blog so alles erreichen kann. Dort gab es, wie der Domainname schon sagt, ebenfalls ein Blog-Experiment in dem versucht werden sollte $1.500 im Monat zu verdienen. Dass dieses Ziel weit übertroffen wurde hat mich beeindruckt und ich wollte wissen, ob dies auch in Deutschland möglich ist.

Welchen Zweck hat das Blog?

Mein Hauptthemengebiet befasst sich, wie sollte es auch anders sein, mit dem Geld verdienen im Internet. Ich schreibe über Money Blogging, Money Maker und Methoden, wie man aus seinem eigenen Blog noch mehr herausholen kann, um den ein oder anderen Euro mehr herauszuholen. Daneben gibt es natürlich auch aktuelles und Linktipps. Dabei versuche ich meine Leser so stark wie möglich mit einzubeziehen. Ich interessiere mich für ihre Meinungen und hoffe Diskussionen starten zu können, so dass jeder etwas lernen kann.

Natürlich darf man als Zweck Nr. 2 das Ziel meines Blog-Experiments nicht vergessen. Ich will schließlich innerhalb von einem Jahr ein Monatseinkommen von $1.000 erbloggen. 😉

Was hat das Blog bisher gebracht?

Nun wie schon geschrieben sind es bisher ca. 300 Besucher am Tag und es geht stetig aufwärts. Mein Alexa Rank liegt bei 97.808 (Stand 22.07.2008) und ich habe bisher noch einen PR von 0.

Was das finanzielle angeht, habe ich bisher insgesamt $168,74 (108,86 €) verdient. Davon waren $152,28 die Monatseinnahmen vom Juni.

Ansonsten brachte es mir jede Menge Kontakte zu Leuten die ich vorher nie kennengelernt hätte und es macht Spaß jeden Tag die Diskussionen auf meinem Blog zu beobachten und sich die Kommentare zu meinen Artikeln durchzulesen.

Als ich mit dem Bloggen anfing, hatte ich außer meinem Studienwissen von der ganzen Materie rund ums Bloggen keine Ahnung. Seither ging meine Lernkurve steil nach oben, worüber ich mich natürlich sehr freue. Man lernt nie aus und täglich dazu.

Und an wen geht es weiter?

Ich werde dieses Stöckchen an drei deutsche Blogs weitergeben. Die Empfänger sind: Johannes Siemers (internetmarketing-news.de), Haris Halkic (geld-im-internet-verdienen.biz) und Alexander Bauer (alexanderbauer.org). Bin gespannt auf deren Antworten.

Daneben werde ich versuchen das Stöckchen ganz weit zu werfen, in der Hoffnung es gelangt in die Hände von John Chow, Yaro Starak (entrepreneurs-journey.com) und Darren Rowse (Problogger.net). Ich werde euch darüber informieren, ob das Stöckchen dort angekommen ist.

Tags:

21 Kommentare
  1. Reply Justin 22. Juli 2008 at 11:16

    Klasse Artikel, bin gespannt was du noch aus dem Blog machst hier kommt wirklich täglich ein guter Artikel und deswegen machts wirklich Spaß es zu lesen, wünsch dir noch viel Glück :)

    Justins zuletzt geschriebener Artikel: Skandal: Yahoo stellt Partnerprogramm ein

  2. Reply DavidG 22. Juli 2008 at 11:24

    Hey Justin, freut mich dass die Themen so gut ankommen. Werd mir Mühe geben das Niveau zu halten 😉

  3. Reply zweinullblog 22. Juli 2008 at 12:50

    Kette-Stöckchen, was es so alles gibt. Ja da mit dem Lerneffekt ist bei mir auch so, man setzt sich intensiver mit Dingen auseinander.
    Überlege gerade ob ich ein Gewinnspiel starte um meine Feedleseranzahl zu erhöhen. Ne Idee?

    zweinullblogs zuletzt geschriebener Artikel: GIF-Animationen online erstellen

  4. Reply DavidG 22. Juli 2008 at 12:56

    @zweinull: is ne Idee…musst nur kontrollieren können ob die Teilnehmer auch wirklich den Feed abonniert haben…

  5. Reply zweinullblog 22. Juli 2008 at 13:06

    Ja genau das ist das Problem. na mal schauen, vielleicht hat das schon mal einer gemacht.

  6. Reply Micha D. 22. Juli 2008 at 14:17

    Schöner Artikel, gut mal so einen Einblick in die ganzen Blogs zu sehen. Find die Idee mit dem Stöckchen sehr gut und wer weiß, vielleicht fliegt er ja wirklich bis über den große Teich:).

    Micha D.s zuletzt geschriebener Artikel: Seitenvorstellung: PSDTUTS.com

  7. […] Wie schon gesagt kenne ich diese Aktion erst seit gestern Abend, ein Artikel im Geldkrieg Blog ermunterte mich heute auch eine Blog Stöckchen Aktion zu starten. Desweiteren würde mich […]

  8. Reply Wolfgang 23. Juli 2008 at 13:50

    Das ist ja mal wieder eine kleine Sensation im Bloggerleben!
    Auch ich bin sehr gesapnnt, wie das Experiment weiter geht.
    Wünsche Dir auf jeden Fall ein gutes Gelingen.
    Wolfgang

  9. Reply Michael van Laar 23. Juli 2008 at 13:53

    Da bin ich ja mal gespannt, ob die englischsprachigen Blogs das Stöckchen auffangen. Würde mich freuen.

    Michael van Laars zuletzt geschriebener Artikel: Google AdWords Keyword-Tool zeigt endlich echte Zahlen

  10. Reply Andreas 23. Juli 2008 at 17:40

    Über Blog-Paraden habe ich ja schon gelesen, aber Stöckchen sind mir neu. Klingt aber interessant, ich bin mal gespannt ob John Chow annimmt, würde mich für dich freuen.
    Dein neues Template gefällt mir übrigens gut. Die Seite baut sich jetzt auch schneller auf, der stockende Seitenaufbau deines alten Templates war manchmal schon ganz schön nervig.
    Gruß
    Andreas

  11. […] geht um das Blog-Stöckchen, welches ich neulich erhalten habe, mit dem Thema “Was bringen Marketing-Blogs?“. […]

  12. Reply Markus 24. Juli 2008 at 17:49

    lustige Idee
    und jetzt muß ich echt nachlesen, wo der Stock schon überall war 😉
    Andererseits hasse ich Kettenbriefe :p

    Markuss zuletzt geschriebener Artikel: [CD Player] Micro-Stereoanlage 29,90 Euro

  13. […] kurzem hatte ich versucht das Blog-Stöckchen welches ich erhalten habe nach Australien zu Yaro Starak (Problogger) zu […]

  14. […] 6 Tagen habe ich von David von Geldkrieg.de ein Blogstöcken zum Thema Was bringen Marketing-Blogs? erhalten. Dafür erst einmal vielen Dank. Der Grund warum ich erst jetzt dazu gekommen bin mich […]

  15. […] GeldKrieg […]

  16. Reply absolutperplex 14. August 2008 at 01:16

    […] GeldKrieg […]

  17. […] GeldKrieg […]

  18. […] GeldKrieg […]

  19. […] GeldKrieg […]

  20. Reply cyberchris 22. Januar 2010 at 02:08

    drücke dir da mal die daumen mit den englisch sprachigen blogs michael van laar übrigens du machst klasse arbeit…habe jetzt schon einiges gutes gelesen von dir greetz chris

Hinterlass einen Kommentar