Blogeinnahmen Juni 2008

Und wieder einmal ist ein Monat rum. Der Juni ist Geschichte und meine Aufgabe ist es Kassensturz zu machen. Das Blog-Experiment ist inzwischen 3 Monate alt und es geht langsam in die richtige Richtung. Durch die Idee der Direktvermarktung konnte ich meine Einnahmen erheblich steigern. Auch für die nächsten beiden Monate habe ich noch die ein oder andere Innovative Idee hier Geld zu schöpfen. Nur bin ich mir nicht sicher ob mein Blog schon reif genug dafür ist.

Hier also meine Blogeinnahmen für den Monat Juni:

Besucher Juni 2008

Besucherstatistik:

  • 3.389 Besuche (Vormonat: 1.412) + 140,01 %
  • 8.666 Seitenzugriffe (Vormonat: 3.810) + 127,45 %
  • 2,56 Seiten pro Besuch (Vormonat: 2,7) -5,19 %
  • 3:30 Min Besuchszeit pro Besucher (Vormonat: 3:42 Min) -5,41 %

Wie man also sehen kann, habe deutlich an Besuchern zugelegt. Auch die Stammleserschaft ist gestiegen. Ich persönlich definiere Stammleser als solche, die auch dann meinen Blog besuchen, wenn mal kein Beitrag veröffentlicht wird. Diese Zahl liegt ca. bei 120 Besuchern.

Verblüffender Weise konnte ich diese Entwicklung, ohne aggeressives Blog Marketing zu betreiben, erreichen. In diesem Monat habe ich mich darauf konzentriert guten Content zu schreiben, ein wenig am Blog rumzuschrauben und Direktmarketing zu betreiben. Nur selten habe ich Kommentare auf anderen Blogs hinterlassen.

Allerdings werd ich mich für den Juli wieder mehr anstrengen müssen, denn im letzen halben Monat stagnierten die Besucherzahlen um den 200er Bereich.

Einnahmen (in $ wegen Blog-Experiment):

  • bezahlte Artikel: $48,83 (Vormonat: $0)
  • Direktvermarktung: $87,85 (Vormonat:$0)
  • Google Adsense: $7,19 (Vormonat: $11,76) -38,86 %
  • Contaxe: $3,64 (Vormonat: $0,88) + 313,64 %
  • Bux.to: $2,51 (Vormonat: $0,76) + 230,26 %
  • Easybux: $1,75 (Vormonat: $0)
  • Fairbux: $0,51 (Vormonat: $0)
  • Gesamteinnahmen: $152,28 (Vormonat: $14,95) + 918,59 %
  • das entspricht: 98,25 €

Blogeinnahmen Statistik

Diese Einnahmensteigerung verdanke ich zum einen meiner zwei bezahlten Artikel, die ich privat abgewickelt habe und zum anderen meiner Idee, die Werbeplätze ganz einfach bei ebay zu versteigern.

Für den nächsten Monat erwarte ich geringere Einnahmen, da ich die Werbeplätze wahrscheinlich erst Anfang August wieder versteigern kann. Das liegt daran, dass die „Mietverträge“ gegen Ende Juli auslaufen und die Verteigerungsdauer mind. 3 Tage beträgt.

Ich hoffe für den Juli auf ein paar Aufträge durch Trigami. Außerdem werde ich nach dem PageRank-Update einen zweiten Versuch bei LinkLift starten und auch an meinen Google Adsense Anzeigen etwas rumschrauben. Ich habe auch schon Ideen was den Affili-Bereich angeht.

Eine ganz besondere Sache habe ich noch im Hinterkopf, die mir ähnliche Einnahmen wie durch die Direktvermarktung einbringen könnte. Da liegt es noch an den Besucherzahlen, die mir dafür noch einen Tick zu gering sind. Trotzdem dürft ihr gespannt sein, was ich da noch so rauskramen werde.

Zusammenfassung: Der Juni war stark. Der Juli wird bei den Einnahmen definitiv schwach, dafür wirds hoffentlich höhere Besucherzahlen geben.

Demnächst gibt es wieder meine Liste mit den Einnahmen anderer Blogs. Wenn ihr dort auch draufstehen wollt, dann schreibt mir eine E-Mail mit euren Monatseinnahmen und den Einnahmen im Vormonat. Dafür gibts dann auch einen Link auf euren Blog 😉

30 Kommentare
  1. Reply Dom 1. Juli 2008 at 10:42

    Super, mehr als 1/10 hast du im dritten Monat schon.
    Viel Erfolg noch… ich verfolge dein Experiment mit großer Interesse :)

  2. Reply rniederer 1. Juli 2008 at 11:28

    Toll!! Wenn du so weitermachst (wieder + 918%), hast du nächsten Monat Einnahmen von 1550 Dollar!!! :-)
    Experiment geglückt 😉 HEHE

  3. Reply Trends 1. Juli 2008 at 12:14

    Beifall!
    Jetzt nimmt die Entwicklung Fahrt auf. Mit dem guten Schwung kommst du super über den Sommer und im Herbst kannst du Drachen steigen lassen 😉

  4. Reply Juicy 1. Juli 2008 at 13:42

    Der Link zu Trigami ist falsch gesetzt.

  5. Reply DavidG 1. Juli 2008 at 14:18

    @Juicy: danke für den Hinweis! Habs repariert. Schön solche aufmerksamen Leser zu haben 😉

  6. Reply MoneyManna 1. Juli 2008 at 14:41

    Dein Blog hat in diesem Monat wirklich eine gute Entwicklung genommen. Tolle Ideen wie die Vermarktung der Werbeplätze auf ebay und auch der letzte Mega-Artikel sprachen mich besonders an. 😉 Ich würde es toll finden, wenn du irgendwie noch etwas machen könntest, wo man den Erfolg deines Blogs ablesen kann, also wie sehr du schon dem Ziel nahe bist. Vielleicht so etwas wie eine Skala von 1000$, wo du diesen Monat schon mal deine rund 230$ eintragen könntest. Sicher gibt es da auch bessere Ideen, aber sowas würde ich noch gerne sehen in so einem Experiment. :)

  7. Reply Domenic 1. Juli 2008 at 15:17

    Nicht schlecht, muss man Dir ja lassen. Damit dürftest Du Dein Ziel locker erreichen. Und ich bin gespannt, was Du Dir noch so einfallen lässt.

  8. Reply Freetagger 1. Juli 2008 at 15:34

    Coool 😉 Kann sich echt sehen lassen, aber ich weiß selber wie schwer es ist immer mehr zu bekommen, denn irgendwann kommt man an seine Grenzen siehe (John Chow). Aber der $ kommt dir ja entgegen 😛

  9. Reply nastorseriessix 1. Juli 2008 at 16:57

    Hättest aber ruhig reinschreiben können, das der Megaausschlag bei den Besuchern vom Gina-Lisa Artikel kommt. 😉

  10. Reply DavidG 1. Juli 2008 at 17:29

    @MoneyManna: geb dir recht. Hatte mir auch schon sowas wie eine aktuelle Statusleiste überlegt. Mal schauen wann ich Zeit hab das ganze mal umzusetzen.

    @nastorseriessix: Schön wärs…wenn ich wüsste, dass sich solche Artikel bei mir so auswirken, dann würd ich diese auch schreiben. Glaube aber nicht, dass ich bei Goolge gut genug ranken würde…

    @all: danke für eure positiven Zusprüche. Hoffe meine Einnahmen in den nächsten Monaten weiter so kreativ nach oben treiben zu können…

  11. Reply bloggylicious 1. Juli 2008 at 20:18

    Auch ich schließe mich an! Super Erfolg.

  12. Reply nastorseriessix 1. Juli 2008 at 20:57

    Was mich ja noch interessieren würde im Detail, wie sich der Punkt „Direktvermartktung“ bei dir noch aufteilt. Weil das ist ja schon eine ganz schöne und nicht grade unerhebliche Summe da. 😉

  13. Reply DavidG 1. Juli 2008 at 21:33

    @nastorseriessix: Unter Direktvermarktung zählt lediglich die Vermietung der 5 Werbebanner unter meinem Top-Menü…nichts weiter…

  14. Reply Henri Apell 1. Juli 2008 at 22:04

    Schreib doch mal einen Artikel zu Direktvermarktung. Du hast doch die Werbeplätze über Ebay angeboten, oder? Welche Erfahrungen hast du gesammelt. Ansonsten: Schaut alles gut aus! Weiterhin viel Erfolg!

  15. Reply DavidG 1. Juli 2008 at 22:15

    @Henri Apell: Hatte ich bisher nicht in Erwägung gezogen, da die Sache mit der Direktvermarktung durch ebay ziemlich transparent ablief.

    Werde deinen Vorschlag dennoch aufgreifen und in der nächsten Zeit mal einen Artikel drüber schreiben. Dank dir 😉

  16. Reply LinkFlat 2. Juli 2008 at 09:19

    berechnest du auch die Ausgaben für die Domain bzw. das Hosting Paket?
     
    „Nur bin ich mir nicht sicher ob mein Blog schon reif genug dafür ist.“ Warte bis dein Blog beim nächsten Pagerank Update neue Wert aus Google Sicht bekommt. Dann kannst Du evtl. schon bezahlte Beiträge schreiben
    Weiterhin viel Erfolg

  17. Reply DavidG 2. Juli 2008 at 09:48

    @LinkFlat: hier stehen nur die Einnahmen, d.h. keine Gewinne. Die Ausgaben sind jedoch minimal…

  18. Reply besttobi 2. Juli 2008 at 17:37

    Läuft ja immer besser mit deinem Experiment. Drück dir die Daumen, dass du diesen Monat das Ergebnis irgentwie halten kannst.
     
     
     

  19. […] Einnahmen:                  152,28€ Vormonat:                    14,95€ Haupteinnahmequelle:  Direktvermarktung unique Visits:               3389 ausführlicher Report:    hier […]

  20. […] Geldkrieg […]

  21. Reply Oliver 2. Juli 2008 at 22:07

    Wow, das ist ja ein TKP von über 10 EUR!

  22. Reply Sascha 3. Juli 2008 at 14:47

    Super Entwicklung mit + 918,59 %

  23. Glückwunsch, die Einnahmen gehen ja gut nach oben. Aber eine Frage zu den letzten 3 Einnahmequellen: Sind das wirklich einnahmen die aus dem Blog resultieren oder gehen die einnahmen auf extra aktivitäten zurück? Wenn ich mir das so anschaue muss man für die Einnahmen doch Seiten anklicken und nur dafür wird man bezahlt oder?

  24. Reply DavidG 10. Juli 2008 at 19:50

    @Matti von Mattis: du hast recht, die Einnahmen gehen auf das Klicken von Seiten zurück. Sind also nicht unmittelbar mit dem Blog verknüpft.

  25. Reply x-stream 15. Juli 2008 at 20:28

    Glückwunsch! Du schaffst deine 1000$ im Monat noch 😉

    SEO Later…

  26. Reply Der-Geldblogger.de 21. Juli 2008 at 21:35

    Nicht schlecht. Knapp 100 € pro Monat als Einnahmen durch einen Blog. Respekt!

    Der-Geldblogger.des zuletzt geschriebener Artikel: Kfz-Versicherung jährlich wechseln

  27. Reply SMSEzine 29. Juli 2008 at 08:12

    Ich bin auf die Einnahmen im Juli gespannt !! Bei mir sind es schon jetzt mehr als 300% Steigerung !!

  28. […] – 98,25 Euro Der Blog mit meinem Lieblingsnamen “Geldkrieg” konnte im Juni eine deutliche Steigerung erreichen. Das lag auch daran, das man die […]

Hinterlass einen Kommentar