Welche AdSense Alternative hat die besten Klickpreise? Ergebnisse eines Mini-Tests

Nicht selten kommt es vor, dass einem das Google AdSense Konto gesperrt wird, weil ein angeblicher Klickbetrug stattgefunden hat. Das Gegenteil zu beweisen ist oft schwer und so muss man ohne die Google AdSense Anzeigen auskommen.

Zwei Alternativen zu AdSense sind adtube und contaxe. Aber welcher der beiden Anbieter bietet die besten durchschnittlichen Klickraten?

Dazu hab ich einen Artikel auf Blogs-Optimieren.de gefunden. Ein Forum-Nutzer hatte seine Erfahrungswerte mit adtube und contaxe bei Ayom gepostet. Er erhielt folgende Ergebnisse:

Im September sieht es so aus:

Contaxe:
625.580 Views
1.137 Klicks
38,68 EUR
0,0340 EUR pro Klick

Adtube:
591.970 Views
1.009 Klicks
44,30 EUR
0,0439 EUR pro Klick

Daran kann man sehen, dass die durchschnittlichen Klickpreise bei adtube höher liegen als bei contaxe.
Gleichzeitig ist das auch ein guter Anhaltspunkt für Google AdSense Nutzer. Liegen die Klickpreise über einen längeren Zeitraum unter 3 Cent, sollte man dringend über einen Wechsel auf adtube oder contaxe nachdenken.

Achtung: Die oben genannten Zahlen können lediglich einen Anhaltspunkt geben, denn die Klickpreise können von Website zu Website stark schwanken.

Was habt ihr für Erfahrungen mir adtube und contaxe gemacht. Sind diese Anbieter ein echte Alternative zu Google AdSense? Schreibt mir in den Kommentarbereich.

14 Kommentare
  1. Reply GeldGuru 21. Oktober 2008 at 16:38

    Das sind sehr gute Alternativen zu Google Adsense naja aber 0,04 pro Klick ist schon recht wenig. und wie funktioniert das mit Contaxe die können doch nicht mit google mithalten, in sachen Pay-Per-Click weil es vielleicht nicht genug Anbieter gibt. Aber ausprobieren kann man die beiden Alternative allemal

  2. Reply Torsten 21. Oktober 2008 at 17:38

    Also ich habe Contaxe mal über einige Zeit getestet und bin absolut nicht zufrieden. Die Klickraten gingen gegen 0 und wenn geklickt wurde, kam kaum etwas dabei heraus. Evtl. werde ich demnächst adtube antesten, ansonsten bleibe ich wie gehabt bei AdSense.

  3. Reply Chris 21. Oktober 2008 at 18:17

    Um ehrlich zu sein, das kommt eigentlich nie unberechtigt vor, arbeite seit Jahren sauber mit Adsense und habe keine Probleme, contaxe und adtube mögen zwar nett sein, adsense ersetzen sie aber auf keinen fall, das zeigt auch immer die auswertung der blogeinnahmen.
    Zum Reflink streuen reicht es aber alle mal 😉

    Chriss zuletzt geschriebener Artikel: Chilirec -kostenlos Musik aufnehmen & runterladen

  4. Reply Toni 21. Oktober 2008 at 20:16

    Pay per Click interesiert mich schon lange nicht mehr und webseiten in dem Google Anzeigen zusehen sind kann ich auch kaum noch sehen! Aber noch schlimmer sind dafür Contaxe Anzeigen, nichts ist nervigen als ständig mit irgentwelchen Werbeanzeigen belästigt zu werden. Da ist es für mich doch schon wesentlich interessanter, wie man Geld verdienen kann ohne diesen Klick Blödsinn! :) Mittlerweile dürfen die Google Anzeigen auch unter den Werbeklickern nicht mehr als zu große relevants haben, denn mal ehrich, wann ist man den schon über einen Anzeige auf einen brauchbare Website gelandet? Trotzdem freut es mich sehr, das jetzt wieder regelmäßig Beiträge hier im Geldkrieg Blog erscheinen. Euch allen noch viel Spaß beim täglcihen einsehen eures Klickverdienstes! :)
     
    Gruß Toni

  5. Reply Heiko 21. Oktober 2008 at 20:23

    Die Auswertung ist doch eine Katastrophe und zeigt deutlich, daß adtube und Contaxe keine Alternativen zu AdSense sind.
    Das Contaxe-Beispiel hat eine Klickrate von 0,18%, und adtube 0,17%. Als Ergebnis springen bei Contaxe 6 Cent und bei adtube 7 Cent pro 1000 Views raus. Das ist doch gar nichts!
    In meinen AdSense-Channels liegt der Preis erheblich höher (umgerechnet je nach Kurs ca. 2-9 Euro pro 1000 Views).
    Was interessiert mich der Preis pro Klick, wenn in den Programmen die Klickraten so unterschiedlich sind?

    Heikos zuletzt geschriebener Artikel: Der Fahrer und die Trinker

  6. Reply Webstandard-Team 22. Oktober 2008 at 09:07

    Bei uns liegen die Werte bezüglich adtube wesentlich höher und sind daher die Alternative überhaupt! Die Preise sind natürlich immer von den vorher ausgewählten Themengebieten für die context-sensitiven Inhalte abhängig und da gibt mehr oder weniger „gute“.

    Webstandard-Teams zuletzt geschriebener Artikel: Das mobile Web — was wird daraus?

  7. Reply daniel 22. Oktober 2008 at 10:42

    Ich baue mir ein Netzwerk von Blogs auf, die auch untereinander verlinken. Google soll davon nichts wissen, dass ich meine eigene Seiten verlinke und daher kann ich wohl kein Adsense als Werbung benutzen? Google kann das bestimmt über die Adsense-Klicks herausfinden denk ich mal.
    Weiss jemand, ob man bei Adtube und Contaxe sich jede Seite neu genehmigen lassen muss auf der man Werbung schalten möchte? Bei Adsense muss man das ja nicht im Vergleich zu den klassischen Affiliate-Programmen.

  8. […] Geldkrieg weist in einem kleinen Post darauf hin, was es so an Adsense-Alternativen gibt und was sie bringen. Heraus kommt das, was Google Adsense so unverzichtbar macht – mit Anbietern wie Contaxe oder Adtube lässt sich nämlich nicht so viel verdienen, wie mit Google Adsense! […]

  9. Reply Markus 22. Oktober 2008 at 23:14

    Der Post ist schon recht wichtig. Jeder sollte für sich ganz persönlich herausfinden, auf welchen Blogs welcher Anbieter an welcher position die besten Ergebnisse bringt. Es gilt hier das selbe wie auch bei anderen Dingen: Testen, Testen, Testen!

    Markuss zuletzt geschriebener Artikel: Na, wer schaut sich sein Werbebanner nicht noch mal an

  10. Reply marvin 23. Oktober 2008 at 20:50

    3 cent pro klick ist doch nen absoluter witz. bei über 1000 klicks kann man besser lead/sale werbung schalten, denn da brauch ja nur jeder 100te etwas kaufen um mehr umsatz zu generieren als durch die klicks…

    marvins zuletzt geschriebener Artikel: Spam-Schutz für WordPress Blogs [Math Spam Protection]

  11. Reply FranzR 30. Oktober 2008 at 16:40

    ich bin überhaupt nicht zufireden mit Contaxe werder aber adtube mal ausprobieren! Und dann hier schreiben was ich davon halte.

    FranzRs zuletzt geschriebener Artikel: Duett Bushido und Pocher

  12. Reply Holger 8. November 2008 at 16:57

    habe bislang gute Erfahrungen mit adtube gemacht. Setze es seit ca. 4 Monaten auf einer meiner Seiten ein (Thema Gesundheit, Medizin). Bin derzeit bei knapp 12 Euro-Cent pro Klick im Schnitt, manchmal etwas mehr, manchmal aber auch etwas weniger. Kommt also vor allem auch auf das Thema der Seite an, da ja der User im ayom-Forum nur etwas über 4 Cent mit seiner Seite erzielte.  Die Anzeigen passen gut zum Thema, habe daher eine für mich gute Klickrate und guten TKP (über 3 Euro). Mit Adsense hatte ich zuletzt ca. 10 Cent, allerdings US-$-Cent bei etwa gleicher Klickrate. Habe daher mal Contaxe und adtube ausprobiert und bleib jetzt erstmal bei adtube. Auzahlen tun die auch, habe bislang 2 Auszahlungen erhalten (funktioniert nur per Banküberweisung, leider kein Scheck oder paypal). Bisschen blöd fande ich, daß ich 5 Wochen auf die erste Auszahlung warten musste, da die innerhalb von 45 Tagen nach Ende eines Monats auszahlen. Für mich jedenfalls derzeit die beste Alternative zu Adsense.

  13. Reply Nox 16. August 2009 at 09:39

    Hallo!

    Naja also ich finde auch Google Adsense besser, aber jeder wie er möchte

Hinterlass einen Kommentar