Wichtige Cheatsheets für Blogger

Beim Blogrammierer habe ich die Tage eine kurze aber interessante Auflistung von wirklich nützlichen Cheatsheets gefunden, die für Blogger interessant sein dürften.

Cheatsheets lassen sich am ehesten mit einem Spickzettel vergleichen. Sie bieten einem auf möglichst wenig Raum einen umfassenden Überblick zu einem speziellen Thema. Wie bei einem Spickzettel in der Schule geht es bei einem Cheatsheet nicht darum alle Informationen zur Verfügung zu stellen, sondern in erster Linie eine Gedächtnisstütze und Erinnerung zu sein damit spezielle Punkte nicht vergessen werden.

Der Blogrammierer verweist auf insgesamt 7 Cheatsheets, die für Blogger wichtig sein sollen. Neben 3 einfachen HTML, CSS und PHP Cheatsheets, findet man hier noch ein sehr gutes deutsches SEO Cheatsheet, ein Google Cheatsheet und 2 Cheatsheets für WordPress.

Wem diese Form der Informationsdarstellung gefällt und auf der Suche nach weiteren Cheatsheets ist, der findet eine unglaublich große Anzahl von Cheatsheets in diesem Artikel bei Dr. Web.

Was haltet Ihr von Cheatsheets und welche nutzt Ihr? Freue mich über Meinungen und Links in den Kommentaren!

4 Kommentare
  1. Reply devno 12. März 2009 at 18:15

    Also ich benutze immer einen SEO-Cheatsheet beim Einrichten eines neuen Blogs, sonst vergesse ich immer die Hälfte und komme erst Tage später darauf. Meiner Meinung nach kann man sie also auch gut als eine Art Checkliste nutzen.

  2. Reply Medienflackern.de 13. März 2009 at 07:27

    Die sind immer toll, habe auch ein paar aber benutze vor allem eigentlich eigen erstellte, für mich ausgerichtete die ich aus einigen zusammengebastelt habe.

  3. Reply Dr. Satori 14. März 2009 at 15:14

    Dank meines phänomenalen Gedächtnisses, benötige ich solche Hilfsmittel nicht…..

    Könnte mir bitte mal jemand zumailen, was wir heute für einen Tag haben? – Achso, meine Mailadresse, ja, weiß ich grad auch nicht…

  4. Reply Flo (Topmodel-Info) 16. März 2009 at 10:10

    Die Übersicht von Stefan Fischerländer (Suchmaschinentricks.de) kann ich empfehlen, ansonsten nutze ich jedoch nicht viele Sheets. Auf Seokratie.de gibt es zusätzlich noch eine nette Checkliste, die ich beim Aufsetzen einer neuen Webseite durchgehe.

Hinterlass einen Kommentar